DK Rüde Mentor musste helfen

Am 4.11.20 saß ein Petrijünger an der Naab bei Teublitz und frönte seinem Angelsport. Bei herrlichem Herbstwetter sah er, wie ein Schwan in eine Stromleitung flog und leblos am gegenüberliegenden Ufer ins Wasser stürzte. Daraufhin verständigte der Fischer den Revierinhaber, der Martin H. um Hilfe bat. Sofort machte der sich mit seinem Rüden Mentor auf zum Ort des Geschehens. Angekommen, nahm der Rüde auf Kommando das Fließgewässer an, überquerte den ca.100m breiten Fluss, griff den Schwan und schob ihn trotz Strömung vor sich her. Bei seinem Führer angekommen, wurde der Hund freudig und fest von seinem stolzen Besitzer gelobt. 

Voller Begeisterung kontaktierte Martin mich und bedankte sich für seinen super Hund.

 



November 2020