VGP-Erfolg für Kati vom Moosbach


Kati vom Moosbach bestand die "Meisterprüfung", die am 30.9./1.10.17 im Raum Kulmbach stattfand, mit 328 Punkten!




Eine tolle Leistung, die der VGP-Erstlingsführerin Sandra Respekt zollen lässt!

Die beiden zu Beginn der Waldfächer:



Schweißarbeit - volle Punktzahl
Haarwildschleppen ebenfalls
Fuchs über Hindernis auch


Auch bei der Wasserarbeit konnten die zwei überzeugen:


Im Feld ebenfalls:

Arbeit erfolgreich abgeschlossen
Gelöst und entspannt bei der Urkundenübergabe:



Das habt ihr gut gemacht, herzlichen Glückwunsch!

Hier ein kurzer Bericht von Sandra zu ihrer VGP, für den wir uns herzlich bedanken:

"Die sechsmonatige Vorbereitungszeit im VGP-Kurs war für mich als Erstlingsführer unerlässlich und der Weg zur VGP Gold wert, was das Lernen und Erfahrungen sammeln in Bezug auf jagdliche Hundeausbildung betrifft.
Sehr froh bin ich, dass ich Kati erst vollständig ausgebildet habe, bevor ich sie zur Jagd mitnahm - was aber 2 Tage nach der VGP gleich erfolgreich geschah.
Meiner Meinung nach braucht gute Jagdhundausbildung Zeit. Die lange Dauer des Trainings hat uns als Team zusammenwachsen lassen, was uns jetzt bei der Jagd nur zum Vorteil gereichen wird.

Kati ist mein zweiter jagdlich geführter Hund, aber der erste, den ich bis zur VGP ausgebildet habe.
Ich möchte diese Zeit des Lernens und die gute Zusammenarbeit mit meiner Übungskollegin nicht missen und freue mich auf gemeinsame Jagderlebnisse mit unseren gut vorbereiteten Hunden."
Oktober 2017