Reviergang

Götz (Toni) beim Spazierengehen im Revier an einem sonnigen Nachmittag im Januar.
Im Jura hält sich der Schnee am längsten und es weht immer ein kräftiger Wind, so dass die feine Hundenase stets im Einsatz ist.


Herrchen sucht nach neuen Wechseln, ich zeig´ sie ihm...
Hier riecht es aber nach Wildschwein!
Und in der Hecke sitzt der Hase, doch ich darf ja nicht, Schonzeit!



Januar 2016