Bericht des Züchters zu den Derby-Ergebnissen 2014

Aus den beiden Würfen (G u.H.) im Zuchtjahr 2013 wurden 10 Junghunde zum Derby vorgestellt.
Da die Besitzer der Hunde sehr weit verstreut wohnen, haben sich die meisten der Führer  zu einer Teilnahme  bei  ihren jeweiligen Heimatklubs entschlossen.
So liefen im Klub Franken zwei Hunde, in den Nachbarklubs Bayern, Niederbayern, Haßberge, in Oberösterreich und in Ungarn weitere acht Hunde.

Insgesamt  wurden folgende Ergebnisse erreicht:
Sechs 1.Preise und zwei 3.Preise, wobei  die Ergebnisse der österreichischen und ungarischen Hunde erst Mitte Mai vorliegen werden.
Die beiden Führer mit Derby III   ließen sich leider nicht zu einer Wiederholung überreden, um die Möglichkeit wahrzunehmen, diese Scharte auszuwetzen.
Ein Gespann  war  zum Prüfungszeitraum verletzt,  ein weiterer Führer hatte ebenfalls gesundheitliche Probleme.
Drei weitere  Hundebesitzer konnte ich leider nicht von der Teilnahme am Derby überzeugen.

Als Resümee kann ich sagen, dass sich unsere  Derby-Vorbereitungsarbeit auf jeden Fall  gelohnt hat.
An die  Führer und ihre Hunde ein herzliches Danke für Ihr Mitmachen.
Allen Kolleginnen und Kollegen, die  mich,  in  welcher Form auch immer, unterstützt haben, ein herzliches und aufrichtiges Dankeschön.  Besonderer  Dank auch an  die Deckrüdenbesitzer sowie  an Armin und Rainer.

Als nächstes steht die Zuchtschau des Klubs  DK Franken am 25.05.2014 auf Burg Waischenfeld  auf dem Programm.
              
                                                                                                               R.Matt