Derby beim Fränkischen Verein

Am 19.4.2015 fand das Derby des Fränkischen Vereins in Lenkersheim statt, an dem acht Moosbacher des I- und J-Wurfes erfolgreich teilnahmen.
Sieben Gespanne erreichten einen 1.Preis mit voller Punktzahl, einer erhielt den 3.Preis aufgrund des an diesem Tag leider nicht gezeigten Gehorsams.

Die erfolgreiche Truppe.
Die Hunde starteten in zwei Gruppen.

Der Obmann von Gruppe 1 bestätigte allen vier Hunden neben festem, überzeugendem Vorstehen an Federwild sehr feine Nasen, sehr guten Gehorsam und beste Führigkeit, was sich in den Bewertungen widerspiegelte - alle Hunde volle Punktzahl!
Illex kam an einen Hasen, den er, nach kurzem Vorstehen, sichtlaut verfolgte. Nach etwa vier Minuten meldete er sich mit bescheinigtem Sichtlaut  bei seinem Führer zurück.
Der Richterobmann lobte die zum Derby sehr gut vorbereiteten Hunde und das disziplinierte Verhalten der Führer -

Freudestrahlende Gesichter nach getaner Arbeit

Der Senior der Führergruppe bedankt sich bei den Richtern.
 Auch in Gruppe 2 bestätigte deren Richterobmann allen vier Moosbachern sehr gute Nasenleistungen und überzeugendes Vorstehen. Drei Hunde zeigten Arbeitsfreude, Gehorsam, Führigkeit und einen Suchenstil ohne jeglichen Tadel. Nur der Vierte im Bunde hatte nicht seinen besten Tag und offenbarte aufgrund fehlenden Gehorsams nicht, was in ihm steckt.

Rüde Illex mit Führer Thomas konnte dank des erbrachten Sichtlautes den Prüfungssieg für sich verbuchen.

Vier weitere Moosbach-Hunde stehen am kommenden Wochenende vor ihrer ersten Prüfung, u.a. auch in Österreich.

Der Moosbacher dankt allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben, sowie den Hundeführern für ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft!
 April 2015